Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gefecht bei Lübeck 6.11.1806 mit zahlreichen uniformkundlichen Details

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard Gefecht bei Lübeck 6.11.1806 mit zahlreichen uniformkundlichen Details

    Ein Höhepunkt der diesjährigen Ausstellung zum Schwarzen Herzog in Braunschweig war das bisher nur in Lübeck im Holstentor gezeigte Gemälde zum Gefecht von Lübeck 1806. Dieses besticht durch eine sehr detaillierte Darstellung der beteiligten Franzosen und Preußen und wurde daher von mir im Uniformenportal mit 8 Bildern gewürdigt.

    Hier der Link dorthin: http://www.uniformen.napoleon-online...p?/category/85

    Ich freue mich auf sicher wieder spannende Diskussionen über die dargestellten Typen ... mal sehen, wo ich so mit meiner Interpretation daneben lag

    Viel Spaß beim Betrachten der Fotos wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Herzlichen Dank, ich hab meine Kommentare direkt in das Uniformenportal geschrieben

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Danke für Eure Kommentare, Oli und Hans-Karl ... wegen des "braunen Infanteristen" - ich habe mal den betreffenden Mann in großer Auflösung heraus kopiert und füge ihn hier ein ... für mich sieht der ohne Mantel, aber komplett in Braun dargestellt aus. Nun möchte ich die Bewertung von Hintergrundfiguren nicht überstrapazieren, trotzdem finde ich diesen Typen verwunderlich ... genauso wie den Grenadier vor der französischen Stabsgruppe.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.236

    Standard

    "...Franzosen...in komplett brauner Montierung..."

    Zitat Zitat von admin Beitrag anzeigen
    ... für mich sieht der ohne Mantel, aber komplett in Braun dargestellt aus.
    Ich erkenne klar einen blauen Rock...


    "...preussische Truppen...mit eher grauer Montur. Eine solche Uniformfarbe war in der Preussischen Armee der damaligen Zeit nicht gebräuchlich."


    Braune Röcke bei den Franzosen, graue Röcke bei den Preussen. Kann ich so nicht sehen. Das sind z.T. Täuschungen des Auges, teils wohl unbeabsichtigtes Verschmieren beim Kolorieren, teils durchaus beabsichtigte, rein künstlerische Kniffe, um bestimmte Effekte zu erzielen, z.B. Distanzen zu schaffen: dunkelblaue Uniformierte im Vordergrund werden zu hellblau Uniformierten, wenn sie weiter entfernt sind; die am weitesten entfernten werden schliesslich zu hellgrau Uniformierten. Daraus kann man doch nicht folgern, dass die Uniformen der weit entfernten Soldaten wirklich grau waren oder der Maler sich geirrt hat. Ein Gemälde mit Tiefe zu malen ist eben etwas anderes als eine einzelne Uniformdarstellung abzuliefern. Es gibt bestimmte Gesetze in der Malerei - wie in der Natur (wie sehen wir die Dinge aus der Nähe, und wie sehen wir sie auf Distanz) - , auf die der Künstler Rücksicht nimmt. Würde alles Gezeigte auf allen Ebenen gleich intensiv bzw. "in Echtfarbe" daherkommen, würde man ja ausser vielen schönen bunten Farbklecksen nebeneinander kaum mehr etwas erkennen können...Ist doch eigentlich eine Binsenweisheit. Ich denke, sogar "Erbsenzähler" haben dafür Verständnis...

  5. #5
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Jein, Tellensohn ... wie ich ja auch schon geschrieben habe, halte ich eine "wissenschaftlich vertiefte" Diskussion mit Typen im Hintergrund für nicht zweckmäßig, auch wegen der von Dir dargebrachten Künstler-bedingten Effekte. Kobell ist jedoch ein Gegenbeispiel, wo sich schon eine Betrachtung der kleineren Figuren lohne - ich will aber jetzt nicht den anonymen Macher des Lübecker Bildes mit Kobell vergleichen.

    Beim Grau kannst Du Recht haben, aber der braune Typ sticht schon heraus, wie ich mit dem angehängten Bild zeigen wollte ... ich bin aber der Letzte, der jetzt sagt, den muss der Künstler so gesehen haben, vielleicht in der Tat ein Koloraturfehler.

    Aber die Hinweise auf die künstlerische Gestaltung / Freiheit ist richtig und wichtig und sollte daher auch beachtet werden.

    Danke für Euren bisherigen Kommentare ... schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  6. #6
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Zitat Zitat von Tellensohn Beitrag anzeigen
    "...Franzosen...in komplett brauner Montierung..."



    Ich erkenne klar einen blauen Rock...
    Hm, sollte ich hier etwa an der neuen Blau-Braun-Sehschwäche leiden? ... natürlich muss man Kalibrierungen von Monitoren auch beachten, aber der o.a. Typ erscheint mir wirklich braun
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  7. #7
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von admin Beitrag anzeigen
    ...aber der braune Typ sticht schon heraus, wie ich mit dem angehängten Bild zeigen wollte ... ich bin aber der Letzte, der jetzt sagt, den muss der Künstler so gesehen haben, vielleicht in der Tat ein Koloraturfehler.
    Zitat Zitat von admin Beitrag anzeigen
    Hm, sollte ich hier etwa an der neuen Blau-Braun-Sehschwäche leiden? ... natürlich muss man Kalibrierungen von Monitoren auch beachten, aber der o.a. Typ erscheint mir wirklich braun
    Wie gesagt, ich erkenne deutlich ein Blau (die "belichteten" Stellen des Uniformrocks). Braun sehe ich zwar auch, aber lediglich an den "beschatteten" Stellen des Rocks. Versuch's doch noch einmal, schau noch einmal hin...

    (Wenn Du's nicht erkennst, sollten wir vielleicht tatsächlich mal wieder einen Augenarzt aufsuchen...)
    Geändert von Tellensohn (31.12.2015 um 10:29 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Mir erscheint der Rock an den Armen auch eher blau als braun, die Brust und vor allem die Schöße stattdessen braun statt blau oder weißen Rabatten.

    Ich hab den Ausschnitt mal etwas vergrößert:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Ihr habt Recht - und Danke an Oli, der altersgerecht eine deutliche Vergrößerung geliefert hat. Da soll keiner klagen, dass das Forum nicht auch für die medizinische Diagnostik genügt.

    Ich ändere auf jeden Fall entsprechend meine Kommentare im Portal und weise auf die o.a. Schattierungseffekte hin.

    Schöne Grüße
    Markus (der sich auf die Lichteffekte heute nacht freut und diese hoffentlich auch richtig erkennen kann)
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  10. #10
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.549

    Standard

    für mich schon ein blauer Uniformrock und kein Brauner.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •