Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gefechtsaufstellung napoleonischer Truppen

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    7

    Standard Gefechtsaufstellung napoleonischer Truppen

    Hallo

    Ich bin neu hier im Forum und möchte mehr über das französische Militärwesen während der napoleonischen Kriege erfahren.

    Hat vielleicht jemand einen Buchtipp zu oben genannten Thema?

    Schon mal vielen Dank im Voraus.

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.423

    Standard

    Mit ein wenig Geduld und Spaß am Detail ist das hier natürlich die beste Quelle:

    http://www.zvdd.de/dms/load/met/?PPN=PPN654565414

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.548

    Standard

    Auch

    Schauenbourg, Balthazar, baron, 1748-1832. La tactique et la discipline dans les armées de la révolution : correspondance du général Schauenbourg du 4 avril au 2 août 1793 / publiée par J. Colin. Paris : R. Chapelot et cie, 1902. 2 p. l., cxxxvi, 190 p., 1 l. illus. (incl. plans) fold. maps. 26 cm. Notes : At head of title: Publié sous la direction de la Section historique de l'État-major de l'armée.

    geht bis in die napoleonische Zeit, sehr gute Übersicht über die taktische Entwicklung der Infanterie

  4. #4
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke sehr.

  5. #5
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Einen sehr guten und gleichzeitig tiefen Einblick in den Einsatz der Infanterie erhältst Du mit dem Werk "Gefechtsformen der Infanterie" von Herbert Schwarz - neben einem Textband wird ein Tafelband mit ausgeliefert. Das Werk ist z.B. bei Scholz noch für 95€ zu bekommen, siehe https://www.zinnfigur.com/Buecher-Me...800-Jahre.html

    Um die Expertise von Dr. Schwarz zu erkennen, schau' Dir mal den heute geposteten Beitrag über die Geschichte des Schützengefechts hier im Forum an, siehe http://www.forum.napoleon-online.de/...s-1870&p=27292

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  6. #6
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Oh je ... und das bei Ebbe in der Hobbykasse. Aber ich habs mir mal vermerkt. Vielen Dank.

  7. #7
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.548

    Standard

    Danke für die Bereitstellung des Artikels - sehr interessant

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •